GRAPHISOFT CENTER DRESDENKühn GmbH & Co. KG

Häufig von Studenten gefragtes beim Einsatz der CAD-Software ArchiCAD

Das Infofenster ist nicht mehr da und lässt sich nicht mehr einschalten

Ursache ist i.d.R. die zu geringe Pixelhöhe des Displays, die nicht den Mindestanforderungen (1024 Pixel) entspricht. Abhilfe: Optionen->Arbeitsumgebung->Arbeitsumgebung, dann auf Paletten, doppelt auf eines der Schemata mit dem Schloss klicken. Es empfiehlt sich dann die Schnelloptionen- oder Transparentpausenpalette zu schließen oder als floating in die Zeichenfläche zu ziehen. Das Ausblenden der Windows-Leiste bringt ebenfalls einige Pixel Höhengewinn.

Ich kann keine Koordinaten eingeben, so wie es im Einsteigerskript gezeigt ist

Ursache: Eingabetracker ausgeschaltet.
Abhilfe:Wieder einschalten in der Symbolleiste:

Die Pet-Palette mit den Bearbeiten-Befehlen fehlt

I.d.R. fehlt diese nicht sondern klemmt in einer Ecke. Schaltet am besten unter Optionen->Arbeitsumgebung->Dialogboxen & Paletten die Option 'Folgt dem Cursor' zu

Die Favoriten im Einführungskurs funktionieren nicht

Es müssen die DEUTSCHE Bibliothek der aktuellen Version und bei älteren Kursen die Migrationsbibliothek 12 geladen sein. Es empfiehlt sich generell nicht mit der internationalen Version zu arbeiten.

Darstellungsprobleme im 2D oder 3D

Ursache: Oft die onBoard-Grafikkarte der Notebooks, die keinen sinnvollen OpenGL-Treiber mitbringt. Abhilfe: Zuerst versuchen ein Update der Grafikkartentreiber durchzuführen. Wenn das nicht hilft unter Optionen->Arbeitsumgebung->Erweiterte Neuzeichnen Optionen den 2D Hardwarebeschleunigungslevel etwas herunter nehmen. Unter Ansicht->3D-Darstellungsmodus->3D-Fenster-Einstellungen->OpenGL Optionen die Funktionen ggf. abschalten/austesten die den Fehler verursachen.